Corona-Update vom 17. März: Aufgabenpakete für Schülerinnen und Schüler

In den nächsten Tagen erhalten die Schülerinnen und Schüler Aufgabenpakete. Einzelheiten finden Sie hier.

In der coronabedingten unterrichtsfreien Zeit erhalten die Schülerinnen und Schüler wöchentlich Aufgabenpakete. Die ersten Pakete werden voraussichtlich bis Donnerstag verschickt, und danach soll es jeweils montags weitergehen.

Priorität haben Aufgaben zur Wiederholung und Festigung von Unterrichtsstoff. Neue Themen werden da eingeführt, wo das für die Kinder in Eigenarbeit sinnvoll und gut leistbar ist.

Die Aufgaben werden in der Regel von der Klassenlehrkraft als PDF-Datei verschickt.  Andere technische Lösungen (z. B. die Verwendung von Clouds) sind möglich.

Die Bearbeitung der Aufgaben ist für alle Schülerinnen und Schüler verpflichtend. Die Aufgaben sollen in der Regel ausgedruckt werden, und die bearbeiteten Aufgaben werden pro Fach in einem Ordner zusammengefasst. Die Ordner werden nach den Osterferien abgegeben und benotet.          

Einzelne Lehrkräfte können individuell auch andere Formen der Aufgabenstellungen und der Leistungskontrolle festlegen.

Sollten einzelne Schüler nicht in der Lage sein, Aufgaben auszudrucken, könnten diese im Notfall in der Schule gedruckt  werden. Das sollte aber bei fast 800 Schülerinnen und Schülern des LG die absolute Ausnahme bleiben! Fast immer werden sich Freunde oder Verwandte finden lassen, bei denen die Aufgaben ausgedruckt werden können,

Aus der nachfolgenden Übersicht geht unter anderem die vorgesehene durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit der Kinder hervor.

 

Vorgesehener durchschnittlicher Zeitumfang der Aufgabenbearbeitung

(In der ersten Woche ab dem 16. März ist der Zeitansatz geringer, weil die Aufgaben erst im Lauf der Woche versendet werden.)

 

Klassen 5 und 6:        15 Zeitstunden pro Woche

Klassen 7 und 8:        18 Zeitstunden pro Woche

Klassen 9 und 10:      20 Zeitstunden pro Woche

Klasse 11:                      25 Zeitstunden pro Woche

 

 

In Aufgabenpaketen berücksichtigte Fächer

 

Klassen 5 bis 10:

alle Hauptfächer

GW und NW (geringerer Umfang)

(Erste Woche: nur Hauptfächer)

 

Klasse 11:

beide LK (je 4 Std. pro Woche)

De, Ma, FS (je 3 Std. pro Woche)

andere Fächer (je 2 Std. pro Woche)

Kunstfächer, Sport, DS: fakultativ

 

Klasse 12:

Individuell in den Abiturprüfungsfächern

 

Hinweis:

Individualisierte Aufgabenstellungen sind in allen Klassenstufen möglich.

 


 

   

Ludwigsgymnasium SAARBRÜCKEN
Stengelstraße 31
66117 Saarbrücken

   0681 9260 - 50

   0681 9260 - 528

   sekretariat@ludwigsgymnasium.com

Log-In

Anmelden